Yakushima – eine beliebte Wanderinsel

Yakushima ist eine beliebte Wanderinsel, mit mehr als 30 Gipfeln über 1000 Meter. Man sagt, dass es „35 Tage im Monat“ auf Yakushima regnet.

Jährlich wird die Insel von mehr als 300.000 Touristen besucht, die vor allem an dem dichten immergrünen Wald interessiert sind.
Yakushima liegt 60 Kilometer von der Südspitze von Kyushu. Man erreicht den Ort mit der Fähre von Kagoshima aus.
Die ca. 13’000 Einwohner leben vor allem vom Tourismus. Tourist Informationen finden Sie
hier.

Wo liegt Yakushima: Map

 

yakushima-1 yakushima-2

1993 wurde der 107,47 km² umfassende Wald von Yakushima auf Grund seiner artenreichen Flora , vor allem der Yaku-Sugi – 1.900 sehr langlebige Sicheltannen – und beeindruckenden Rhododendren (Blüte Anfang Juni), von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Als ältestes Exemplar gilt die Jomon Sugi, die bereits seit der Vorgeschichte Japans, der Jomon-Zeit, existiert, wobei verschiedene Messungen von einem Alter von 2.170 bis 7.200 Jahre reichen.

AUFWÄRTS:

%d Bloggern gefällt das: