Das Feuerlauf-Fest – Laufen über heisse Asche

Diese Bilder sind bei einem Besuch eines Feuerlauf-Festes bei einem kleinen buddhistischen Tempel in den Hügeln bei Kiyotake, Miyazaki-ken, Kyushu, entstanden. Ein besonderes Erlebnis. Beim Laufen über die heisse Asche geht es nicht darum Mut zu zeigen, sondern es wird dabei gebetet für Glück und Wohlbefinden für sich und der Angehörigen. Darüber hinaus scheint auch der Gedanke der reinigenden Kraft des Feuers wichtig zu sein. Neben den Mönchen sind auch alle Besucher eingeladen, einen Gang über die heisse Asche zu wagen.

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: